«Der Himmel ist altes Silber». Nature Writing. Lesung mit Anja Liedtke.

© Anja Liedtke

Nur zu gerne folgt man der im Vorwort ihres neu publizierten Werks mitgegebenen Aufforderung: »Dann kommen Sie mit mir!«, auf eine wunderbare Reise durch Flora und Fauna. Die Autorin entführt in heimische Regionen, wie auch quer durch Europa. Liedtkes Texte sind vielseitig: Selbstvergessene Passagen, in denen die Naturbeobachtung im Vordergrund steht, wechseln ab mit persönlichen Reflexionen und enzyklopädischer Wissensvermittlung. Wir tauchen ein in eine Naturwelt, die wir vielleicht kennen, und doch selten so intensiv und poetisch verdichtet wahrnehmen. Nature Writing par excellence! … und ein Fanal für ein (literarisches) Engagement für die Natur.

“Der Himmel ist altes Silber” ist im Dittrich-Verlag erschienen: https://www.velbrueck.de/Belletristik/Neuerscheinungen/Der-Himmel-ist-altes-Silber.html

Anja Liedtke gewann mit einer Reiseerzählung über Shanghai den Bettina-von-Arnim-Literaturpreis. Es folgten Romane und Reiseerzählungen über Israel, David Bowie, eine sozial und ökologisch nachhaltige Gesellschaft sowie die Folgen des Nationalsozialismus für ihre Generation. Die Autorin lebt im Ruhrgebiet. Außerdem sind erschienen: Stern über Europa (2012), Schwimmen wie ein Delfin oder Bowies Butler (2017), Ein Ich zu viel (2020), Blumenwiesen und Minenfelder. Reiseerzählungen aus Israel (2014), Liedtke/Schwarz: So sagt man halt bei uns. Kleines jüdischdeutsches Wörterbuch (2012), Reise durch amerikanische Betten (2013), Liedtke/Ullmann: fracKing (2016), Grün, Gelb, Rot. Ein Heimatroman. (2000).

Wann? Donnerstag, 25. April 2024, 19:30h
Wo? Kulturhof Velbrück, Meckenheimer Str. 47, 53919 Weilerswist-Metternich
Tickets 10 €. Anmeldung bei s.rodewald@velbrueck.de

Teile diese Veranstaltung
Details der Veranstaltung
Details der Veranstaltung